Nov 21 2015

Neues Mixtape von Rick Ross

Rick Ross

 

Im September releaste Rick Ross das Mixtape Black Dollar, und Anfang Dezember soll das Album Black Market erscheinen. Das ist es aber noch nicht gewesen, denn gestern wurde auf Instagram angekündigt das er am 26. November noch kurzerhand ein Mixtape raushaut mit dem Namen Renzel Remixes.

 

 

Nov 04 2015

Wicked!TOP 20

wicked_fm_top_20_november_2015

November 2015

01) Christina Milian feat. Lil Wayne – Do It

02) DJ Rapture feat. Boobie – Bend Ova
03) AD feat. Ty Dolla $ign, The Game, O.T. Genasis, Iamsu! & K Camp – Juice
04) Armani Depaul feat. Rayven Justice, Cplus, & Milla – Rump Shaker
05) Liane V – No Holding Back
06) Cap 1 feat. 2 Chainz, Jeremih, Verse Simmonds – Tonite
07) Drake – Hotline Bling
08) Freddie Gibbs feat. Eric Bellinger & Iamsu! – What It Is
09) Jeezy – 679 (Remix)
10) Donnell Shawn – Buzz
11) Eddy Kenzo feat. Meaku & Praiz – Selfies
12) Baby Bash feat. E-40 & Marty Obey – No Time Outs
13) Popcaan – Good Times (Take Dat Remix)
14) Kam Parker – 4 Letters
15) Big Cheeze feat. French Montana & Pleasure P – Str8 2 Bidness
16) Anjali World – Bad Boy Good
17) Domi Young feat. Ahmad – One Night
18) Lil Dicky feat. Fetty Wap & Rich Homie Quan – Save That Money
19) Kid Ink feat. Chris Brown, French Montana & Verse Simmonds – Diamonds & Gold (Remix)
20) Hit Boy feat. Sage The Gemini & K Roosevelt – Stay Up

Okt 29 2015

Neues von DJ Derezon

12063458_1070821772952197_6064266870088014633_n

Am 30.10 veröffentlicht DJ Derezon, der momentan zusammen mit Afrob die deutschen Clubs abreisst seine neue Single zusammen mit Devonte „Like What“ . Die Single kann bei iTunes digital erworben werden. Hier ein kleiner Vorgeschmack: https://youtu.be/jBesO01bgnI

►► „Like What“ Jetzt kaufen: iTunes
►► „Like What“ bei Soundcloud hören: Soundcloud

 

Okt 19 2015

DJ Scorpion B-day Bash

DJ Scorpion B-day Bash

 

Am Freitag den 06.11.2015 gibt es was zu feiern, und zwar den Geburtstag von DJ Scorpion !!!

Musikalisch erwartet euch eine Mischung aus HipHop – RnB – Dancehall – Raggaeton & Latin Music.

Mit dabei: K-Mel / U-Nique / Johnson / Wacko / Teddy / Alpha Blunt / Spikee / Tameezy / MC MT und die Jungs von unserer Hot Black Tunes Mixshow DJ JK#7 und MC KennyWeed . Dieses Spektakel solltet ihr auf keinen Fall verpassen.

Einlass: 23:00 – 06:00 Uhr

Eintritt:  6 Euro / VIP 12 Euro / VIP Package (120 Euro / 4 Personen)

Wo?

Black&White

Waldhausenerstr. 26

41069 Mönchengladbach

Mehr Infos über die Partyreihe Urban Jams bekommt ihr >>HIER<<

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Okt 17 2015

Nach 10 Jahren erstes Rap-Video mit Will Smith

Die kolumbianische Band Bomba Estéreo und Will Smith drehen ein Video zum Remix  des Songs „Fista“.

Angeblich hörte Will Smith diesen Track vor einiger Zeit in einer Bar in Kolumbien.
Sein letztes Studioalbum „Lost & Found“ hatter er vor zehn Jahren veröffentlicht. Nur Will Smith weiß, ob dieser Track eine langerfristige Rückkehr in Rap-Geschäft bedeutet.

 

Okt 08 2015

Soulja Boy & Drake das perfekte Team

Soulja Boy und Drake verstehen sich richtig gut. Das sieht man in den Songs der beiden Rapper. In ihrer Kreativität dienen beide sich als sogenannte Muse.

drake_hires

 

So hat zum Beispiel Drake Soulja’s Song „We Made It“  ziemlich frei interpretiert und dabei herausgekommen ist ein mega Hit.

Erst kürzlich haben der aus Kanada stammende Musiker und Future den Song „Jumpman“ veröffentlicht. Dieser Titel schlug ein wie eine Bombe bei den Fans.

Jetzt hat Soulja Boy das atmosphärische Instrumental von Metro Boomin genommen und gemeinsam mit seinen Lyrics über den „Jumpman“-Hit gelegt.

Die Titelbechreibung auf dem Soundcloud-Kanal von Soulja lautet: „Das ist der neue Joint für die Straßen.“

Okt 04 2015

Wicked!TOP 20

wicked_fm_top_20_oktober_2015

Oktober 2015

01) Popcaan – Good Times (Take Dat Remix)
02) Liane V – No Holding Back
03) Joe Budden feat. Eric Bellinger – Where Do We Go
04) Rishi Rich Project feat. Jay Sean & Juggy D – Freak
05) Yandel feat. Lil Jon – Calentura
06) Aisa – One Night
07) Glasses Malone feat.. Kirko Bangz & The Game – Too Hood
08) Armani Depaul feat. Rayven Justice, Cplus, & Milla – Rump Shaker
09) Travis Garland – Quit Actin Stupid
10) Donnell Shawn – Buzz
11) Joe feat. Jadakiss – I Want A Girl Like You
12) Ron Browz – El Chapo
13) DJ Polique feat. Goldie – BB Link Up
14) Avery Wilson feat. Migos – Change My Mind
15) Michael Zoah – I Fued Up
16) Wiz Khalifa feat. Snoop Dogg – No Social Media
17) Chrishan feat. Sage The Gemini – Unfaithful
18) Baby Bash feat. E-40 & Marty Obey – No Time Outs
19) Tyree – All The Way
20) Jenna Sousa feat. Mr. Vegas – Hurry Up

Okt 03 2015

Neues Musikvideo von MC Rene

Mc Rene

Gestern ist das neue Musikvideo „Perpetuum Mobile“  von MC Rene zusammen mit Carl Crinx, Toni-L, Retrogott und DJ Coolmann auf Youtube erschienen. Hier könnt ihr  euch das Video anschauen:

 

Sep 24 2015

Puff Daddy ist der bestbezahlte Rapper

Die Zeitschrift „Forbes“ hat wieder ihre jährliche Liste mit den bestbezahlten
Rappern im letzten Jahr veröffentlicht. Puff Daddy steht dieses Mal etwas überraschend
an der Spitze des Rankings.

Obwohl der 45-Jährige seit einigen Jahren kaum noch neue Musik auf den
Markt gebracht hat, schaffte er es trotzdem, sage und schreibe 54 Millionen Euro
innerhalb eines Jahres einzufahren. In erster Linie ist sein Fernsehkanal „Revolt“, seine Modelinie „Sean John“ und sein Werbedeal mit „Ciroc“ Wodka für diese hohe Summe verantwortlich.

Direkt auf Platz zwei folgte Jay Z, er nahm stolze 50 Millionen Euro im letzten Jahr ein.

Auf Platz drei schaffte es Drake. Er bekam für seine zahlreichen musikalischen Veröffentlichungen und Werbedeals mit Sprite und Nike gute 35 Millionen Euro.

Dr. Dre, der im letzten Jahr noch an der Spitze stand, schaffte es in diesem Jahr nur auf Platz vier.

Nicki-Minaj

Nicki Minaj ist die einzige weibliche Rapperin, die es in die Top Ten schaffte. Sie ist die bestbezahlte Rapperin mit 19 Millionen Euro und landete auf Platz 9.

 

Hier die Top Ten:
1. Puff Daddy – 54 Millionen Euro
2. Jay Z – 50 Millionen Euro
3. Drake – 35 Millionen Euro
4. Dr. Dre – 30 Millionen Euro
5. Pharrell Williams – 29 Millionen Euro
6. Eminem – 28 Millionen Euro
7. Kanye West – 20 Millionen Euro
8. Wiz Khalifa – 19 Millionen Euro
9. Nicki Minaj – 19 Millionen Euro
10. Birdman – 16 Millionen Euro

Sep 24 2015

Dj Statik Selektah veröffentlicht nicht releasten Track von Sean Price

RIP

Soeben Veröffentlichte Dj Statik Selektah den Track  Sean Price ft. Jakk Frost „Admiral Greets General“ (prod. By Statik Selektah) auf Soundcloud!

Viel Spaß beim Hören

https://soundcloud.com/statikselekt/sean-price-jakk-frost-admiral-greets-general-prod-by-statik-selektah

: