«

»

Feb 03 2015

Die Super Bowl Halbzeit-Show

Gestern Nacht wurde das Finale des Super Bowls in Arizona ausgetragen und
Katy Perry durfte in der Halbzeit dabei sein.
Wochen vorher bereitete sich die Sängerin auf die Show vor und konnte
vor Aufregung kaum schlafen.
Sie eröffnete die Show mit einem ihrer größten Hits, „Roar”.
Als nächstes stimmte sie „Dark Horse“ an, sowie „Teenage Dream“ und
„California Gurls“. Missy Eliot gesellte sich zu ihr und performte ihren
Song „loose control”
Zum Abschluss ihrer 12 minütigen Super Bowl Halbzeit-Show brachte Katy
einen ihrer Lieblingssongs – „Firework“ – und schwebte auf einer
Sternschnuppe durch das Stadion.

Ihr Traum ging in Erfüllung
„Heute ist ganz besonders für mich und für dieses kleine Mädchen von
damals: Sie hatte einen Traum, glaubte immer an sich und ihre eigenen
Werte. Heute ist sie diejenige, die ein Lächeln auf dem Gesicht hat“,
schrieb Katy nach ihrer Performance auf Twitter.

Damit ihr diese Nacht für immer im Gedächtnis bleibt, ließ sie sich
die Nummer „XLIX“ auf ihren rechten Ringfinger tätowieren.

 

Hinterlasse eine Antwort