«

»

Jul 03 2015

Chris Brown kämpft für Royalty vor Gericht

Berichten des Online-Portals „TMZ“ zufolge streiten sich Chris Brown und Royaltys Mutter, das Model Nia Guzman, über Unterhaltszahlungen und Besuchszeiten.

Für den 26-jährige Rapper sind die Besuchszeiten viel wichtiger, als die Unterhaltszahlungen.

Um eine bessere väterliche Beziehung zu seiner Tochter aufzubauen, reicht Chris Brown in Housten eine Klage ein. Er möchte gerichtlich regeln lassen, dass er seine Tochter Royalty häufiger sieht.

Um weiteren Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen, möchte Chris Brown die monatlichen Zahlungen vom Gericht festsetzen lassen. Nachdem er seiner Meinung nach einen angebrachten Unterhalt zahlt, verlang Royaltys Mutter 15 Tausend US Dollar pro Monat.

Chris Brown mit Tochter

„Das Lächeln in ihrem Gesicht, die kleinsten Dinge die sie macht sind sehr emotional für mich“, verriet der
Rapper in einem Interview.